Betonschäden & Betoninstandhaltung

Mit der Bewertung und Planung von Instandsetzungsmaßnahmen muß ein sachkundiger Planer hinzugezogen werden, welcher die erforderlichen Fachkenntnisse (Sachkunde) hinsichtlich des Erkennens und Bewertens von Mängeln und Schäden an Stahlbeton-/ Betonbauwerken hat. Hierzu steht Ihnen das Sachverständigenbüro Schlawjinski gerne zur Verfügung.

Betontechnologische Untersuchungen an Stahlbetonbauteilen:

Im Neubau als Qualitätsüberwachung im Zuge der Herstellung von Stahlbetonteilen, hinsichtlich der vertraglich vereinbarten Nutzungsdauer. 

Im Altbau als Voruntersuchung zur Ermittlung des Instandsetzungskonzeptes / des Instandhaltungsprinzips. 

Für Bauteilverstärkung oder Bauteilertüchtigungen für z.B. Umbauten, Erweiterungen oder Aufstockungen.

Die Ermittlung des Zustandes von Stahlbetonbauteilen betrifft insbesondere:

  • Die Betondeckung des vorhandenen Bewehrungsstahles
  • Den Zustand des Bewehrungstahles im Betonbauteil hinsichtlich der Gefährdung von Korrosion und ggf. des Substanzverlustes
  • Die Standsicherheitsrelevanz von Betonbauteilen unter ggf. Unterstützung eines Tragwerksplaners (Statikers)
  • Die Ermittlung der Betonqualität und Expositionsklasse
  • Die erforderlichen Haftzugfestigkeiten unter der Berücksichtigung der Betonqualität
  • Die Beurteilung von Oberflächenschutzsystemen

Die Bauwerksdiagnostik erfolgt unter dem Einsatz modernster Messtechnik:

Flächenscan z.B. mittels Radargerät

Linienscan z.B. mittels Profometer

Betondruckprüfungen z.B. mittels Rückprallhammer